Profisuche

Hier kannst du detailliert nach Methoden mit bestimmten Eigenschaften suchen.

Kategorien: Thema:

TN-Zahl bis: Alter von: benötigte Zeit in Min. (max): Sozialform:
 
 
 
 
Aufwand:
 
 
 
Anspruch für die Leitung:
 
 
 
Anspruch für die Gruppe:
 
 
 

Methoden von A-Z

  • (Vor)angespielt
  • Die Jugendlichen erarbeiten sich Szenen selbst, in Auseinandersetzung mit diversen Themen.
  • 10 aus 55
  • Themen mit Begriffen charakterisieren.
  • Abschiedskette
  • Jeder/jede nimmt von jedem/jeder Abschied.
  • Actionbound
  • Mithilfe der Handy-App Erlebnistouren durchführen.
  • Alle, die …
  • Ein Spiel zum Kennenlernen im Kreis, bei dem Gemeinsamkeiten in der Gruppe deutlich werden.
  • Ampelmethode
  • Auf grünen, gelben oder roten Zetteln die eigene Position darstellen.
  • Andacht/Liturgie
  • Eine Andacht dient der Besinnung auf Gott und ist eine Kurzform von Gottesdienst.
  • Antworten geben
  • Jugendliche formulieren fiktive Fragen zu einer Geschichte, die von anderen beantwortet werden.
  • Ausbruchversuch
  • Ein einfaches Actionspiel mit Seil.
  • Auswendiglernen mit verschwindendem Text
  • Von einem Text verschwinden immer mehr Buchstaben, bis man ihn auswendig kann.
  • Bibel teilen
  • Strukturierte Methode, um sich über einen Bibeltext auszutauschen.
  • Bibelfußball
  • Ein einfaches Quizduell, bei dem zwei Gruppen wie beim Fußball gegeneinander spielen.
  • Bibliolog
  • Die Jugendlichen müssen aus einer Rolle heraus auf einen biblischen Text reagieren.
  • Bildbetrachtung
  • Ein Bild zum Sprechen bringen.
  • Bildergeschichte
  • Mithilfe einer Reihe von Bildern eine Geschichte erzählen.
  • Bildkartei
  • Aus einer großen Zahl von Bildern werden begründet einzelne ausgewählt.
  • Bildnerisches Gestalten
  • Mit Ton oder Knete plastisch gestalten.
  • Biografiearbeit
  • Beschäftigung mit der eigenen Vergangenheit.
  • Blind sein
  • Methode rund um das Thema „ohne Sicht“.
  • Blitzlicht
  • Die Möglichkeit für alle, kurz ihre Meinung loszuwerden.
  • Bodenbilder
  • Visualisierung von Thematiken und Gefühlen durch kreative Legetechniken.
  • Body Percussion
  • Body Percussion setzt den menschlichen Körper als Rhythmusinstrument ein.
  • Boomwhackers®
  • Mit gestimmten Klangröhren musizieren.
  • Brief an mich selbst
  • Methode der Selbstreflexion durch Schreiben.
  • Briefdialog mit der Gemeinde
  • Die Gruppe verfasst einzeln oder gemeinsam Briefe, die von Gemeindegliedern beantwortet werden.
  • Collage
  • Visualisieren und kreatives Gestalten thematischer Einheiten.
  • Dartscheibe
  • Schnelles und gut visualisiertes Feedback zu diversen Themen.
  • Daumenfeedback
  • Eine schnelle Form des Feedbacks.
  • Die Jagd auf den Unbekannten
  • Stadtspiel mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Die Werwölfe von Düsterwald®
  • Ein abendfüllendes Rollenspiel, bei dem man Menschenkenntnis braucht.
  • Dilemma?! Und jetzt?
  • Positionierung und Identifikation helfen den Jugendlichen bei Meinungsfindungs- und Entscheidungsprozessen.
  • Doppeln
  • Methode zur Versprachlichung von Emotionen sowie der Identifikation mit Personen und Situationen.
  • Eine-Welt-Essen
  • Ein Abend zum Thema Hunger und ungerechter Verteilung von Reichtum auf der Welt.
  • Einfühlungsspiel
  • Mit Ja-/Nein-Karten wird eingeschätzt, wie eine andere Person eine persönliche Frage beantwortet.
  • Eins, zwei, drei, Konzentration
  • Konzentrationsfördernde Methode, die sich auch gut zur Vertiefung diverser Inhalte eignet.
  • Elektrischer Draht
  • Ein Seil muss von der Gruppe kooperativ überwunden werden.
  • Elfchen
  • Ein kurzes Gedicht mit festgelegter Anzahl von Wörtern.
  • Empathieübung
  • Sich in die Gefühlswelt anderer hineinversetzen.
  • Escape Game
  • Problemlöserätsel für Gruppen.
  • Exkursion
  • Ein lehrreicher Ausflug zu einem interessanten Ziel.
  • Experte als Gast
  • Man lädt einen interessanten Menschen zum Gespräch ein.
  • Extrem-Erklären
  • Gruppenspiel mit viel Erklären, Zeichnen, Pantomime.
  • Familie Mayer
  • Dynamische Methode der Gruppenzuteilung.
  • Fantasiereise
  • Mit geschlossenen Augen begibt man sich auf eine geführte Gedankenreise.
  • Film drehen
  • Eine Filmidee umsetzen.
  • Finde jemanden, der …
  • Die Jugendlichen müssen jemanden finden, der die Fragen auf ihrem Bogen mit „Ja“ beantwortet, und lernen sich so kennen.
  • Fishbowl
  • Die Diskussion findet in einem Innenkreis mit besonderen Regeln statt.
  • Flussüberquerung
  • Kooperative Gruppenaufgabe für drinnen und draußen
  • Fotosafari
  • Mithilfe eines Fotos draußen bestimmte Motive entdecken.
  • Fotostory
  • Geschichten in Szene setzen.
  • Freeze and go! Kurzfilme mit Methode
  • Die Jugendlichen identifizieren sich durch das Nachspielen einer bestimmten filmischen Situation mit den Charakteren und stellen mögliche Ausgänge der Szene nach.
  • Fünf-Finger-Methode
  • Jeder der fünf Finger einer Hand stellt eine Frage an den Text.
  • Fußspuren
  • Fußspuren werden kreativ gestaltet.
  • Gala-Abend
  • In festlichem Rahmen miteinander feiern.
  • Gebetsbox
  • Die Jugendlichen gestalten ihre eigenen Gebetskarten.
  • Gebetsmeditation
  • Eine Art Fantasiereise, die zu einem Gebet hinführt.
  • Gebetswand
  • Wünschen, Gebeten und Klagen einen Platz geben.
  • Gefühl zeigen
  • Alle stellen spontan pantomimisch ein bestimmtes Gefühl dar.
  • Gefühlskarten
  • Aus einer großen Zahl von Gefühlen wählt man das momentan passende aus.
  • Gegenstandsandacht
  • Eine einfache Form der Andacht.
  • Gemeindepraktikum
  • Andere Gruppen und Arbeitsfelder der Kirchengemeinde kennenlernen.
  • Geocaching
  • Eine Schatzsuche mit GPS-Gerät.
  • Geschichte vorlesen
  • Eine spannende oder tiefsinnige Geschichte vorlesen.
  • Getragen sein
  • Wer möchte, wird auf einer Decke in Richtung Himmel gehoben.
  • Gordischer Knoten
  • Knoten entwirren ganz ohne Schnur.
  • Graffiti malen
  • Ein Graffiti entsteht.
  • Gruppenbalance
  • Eine Gruppe findet ein virtuelles Gleichgewicht, indem jeder/jede von zwei Personen den gleichen Abstand hält.
  • Gruppenjonglage
  • Eine Gruppe jongliert mehrere Bälle im Kreis.
  • Händisch auswendiglernen
  • Spiel- und Memoriertechnik, die die ganze Gruppe einbezieht.
  • Heißer Stuhl
  • Eine Person stellt sich den schwierigen oder persönlichen Fragen der Gruppenmitglieder.
  • Hindurchfließender Segen
  • Ein Segen im Kreis mit aufgelegten Händen.
  • I like!
  • Die Jugendlichen bringen wichtige Aspekte ihres Vor- oder Nachnamens zu Gehör.
  • Ich räume meinen Computer auf
  • Feedback an drei Stationen.
  • Ideenspeicher-Box
  • Eine Kiste sammelt Ideen, Fragen und Wünsche.
  • Ideenwettbewerb
  • In einem turnierartigen Wettbewerb gewinnt die beste Idee.
  • Impulskarten
  • Visualisierung von Emotionen, Positionen und Einschätzungen durch Karten.
  • In Bilder hineinschlüpfen
  • Fotografietechnik, bei der man Teil eines projizierten Bildes wird.
  • Inszenierte Fotografie
  • Ein persönliches Bild wird aufwändig inszeniert.
  • Inszenierte Miniatur-Fotografie
  • Eine Person wird mittels Foto verkleinert und in einem neuen Kontext fotografiert.
  • Inszeniertes Essen
  • Bei einem Essen gelten besondere Regeln.
  • Interviews führen
  • Mit Interviews herausbekommen, was Leute zu einer bestimmten Frage denken.
  • Ja-Nein-Rätsel
  • Ein ungewöhnlicher Kriminalfall muss durch Ja-Nein-Fragen gelöst werden.
  • Ja-Nein-Stuhl
  • Ein Wettspiel, bei dem man zuerst den richtigen Antwortstuhl erreichen muss.
  • Karaoke
  • Wettstreit der Sänger und Sängerinnen.
  • Kartenabfrage
  • Auf Moderationskarten beantworten alle gleichzeitig eine Frage.
  • Kerzen gestalten
  • Kerzen mit Schrift, Mustern und Symbolen verzieren.
  • Kisten bauen
  • In einem Karton entsteht eine persönliche Welt.
  • Kokosnuss-Anhänger
  • Als Andenken wird Schmuck gebastelt.
  • Kollaborativ-Texten
  • Alle schreiben gleichzeitig in einem gemeinsamen Dokument.
  • Kreuzmosaik
  • Ein Kreuz aus Einzelbildern zusammensetzen.
  • Kreuzsegen
  • Die Gruppe stellt sich in Kreuzform auf und bekommt einen Segen zugesprochen.
  • Kreuzweg gestalten
  • Gemeinsam werden die Stationen eines Kreuzweges gestaltet.
  • Kugellager
  • Austausch- und Diskussionsmöglichkeit mit hohem Durchmischungsfaktor.
  • Labyrinth
  • Ein Labyrinth bauen und meditativ begehen.
  • Landart
  • Kreatives Gestalten in der Natur und mit der Natur.
  • Lebendes Pendel
  • Eine Person pendelt im Stehen hin und her, aufgefangen von den Mitspielenden.
  • Lernstationen bauen
  • Die Jugendlichen erfinden zu einem Thema kreative Lernstationen.
  • Lernstraße
  • An verschiedenen Stationen wird ein Aspekt des Themas selbständig erarbeitet.
  • Lightpainting
  • Mittels Langzeitbelichtung malt man in der Dunkelheit mit Licht.
  • Mein Name und seine Geschichte
  • Die Jugendlichen bringen wichtige Aspekte ihres Vor- oder Nachnamens zu Gehör.
  • Memory-Kennenlernspiel
  • Kennenlernspiel mit gutem „Durchmischungsfaktor“ der jeweiligen Gruppe.
  • Mindmapping
  • Methode zur Vernetzung, Darstellung und Sicherung von Inhalten.
  • Minecraft/Minetest
  • Virtuell eine „Open World“ bauen und erkunden.
  • Mission possible
  • Die Jugendlichen sollen einen Gegenstand finden, der ihrem Verständnis eines spezifischen Themas entspricht.
  • Mit Speck fängt man Mäuse
  • Die Wahl einer Süßigkeit führt zur Gruppenfindung.
  • Mobile
  • Ein Mobile zeigt schön, wie verschiedene Elemente im Gleichgewicht sind.
  • Netzwerk der Gemeinsamkeiten
  • Auf einem großen Plakat entstehen Verbindungslinien, wenn Gruppenmitglieder Gemeinsamkeiten haben.
  • Ohne Ende schreiben …
  • Die Jugendlichen sollen sich ihre Gedanken aus dem Kopf schreiben, allerdings ohne diese zu reflektieren.
  • Origami-Methode
  • Eine Frage bekommt schriftlich viele voneinander unabhängige Antworten.
  • Paracord-Armband
  • Ein Armband als Andenken knüpfen.
  • People Bingo
  • Um die Wette werden auf einem Bingo-Blatt Personen aus der Gruppe gesucht, die besondere Eigenschaften oder Fähigkeiten haben.
  • Perlenband für das Gebet
  • Mithilfe eines Perlenbandes kann die Bedeutung des Glaubens erschlossen/meditiert werden.
  • Pilgerschritt
  • Meditativ durch die Kirche ziehen.
  • Placemat
  • In einer Schreibdiskussion werden verschiedene Meinungen bearbeitet, um am Ende eine gemeinsame Position zu formulieren.
  • Plakat gestalten
  • Visualisierung, Vertiefung und Sicherung diverser Themen.
  • Planspiel
  • Ein Planspiel simuliert das echte Leben.
  • Popsong bearbeiten
  • Ein Popsong bringt lebensweltliche Farbe in ein Thema und lädt zur Auseinandersetzung ein.
  • Position beziehen/Vier-Ecken-Spiel
  • Alle stellen sich zu der Aussage, die ihrer Meinung am besten entspricht.
  • Post-it®-Fragen
  • Im Kirchenraum hängt man eine Haftnotiz mit einer Frage an einen Gegenstand, zu dem man mehr wissen will.
  • Postkarten-Puzzle
  • Eine zerschnittene Postkarte führt zur Gruppenbildung.
  • Pro- und Kontralisten
  • Die Jugendlichen sollen Konsequenzen diverser Inhalte abwägen, Pro- und Kontralisten erstellen und sich schließlich positionieren.
  • Projekt
  • Eine ungewöhnliche, meist öffentlichkeitswirksame und hilfreiche Aktion.
  • Rakete
  • Eine Gruppenrakete steigen lassen.
  • Rap
  • Ein Text wird passend zu einem Rap-Rhythmus formuliert und eingeübt.
  • Regel-Spiel
  • Die Gruppe gibt sich spontan Regeln.
  • Roboterspiel
  • Roboter marschieren wild durch den Raum, gesteuert von Technikern.
  • Rollenspiel
  • Aus vorgegebenen Rollen, die meist eine Konfliktsituation beschreiben, wird eine Theaterszene entwickelt.
  • Sängerwettstreit
  • Zwei Gruppen müssen abwechselnd möglichst viele Lieder zu einem Stichwort vorsingen.
  • Satzanfänge vollenden
  • Persönlicher Einstieg in ein Thema.
  • Scherenschnitt
  • Die Silhouette eines Kopfes oder Gegenstandes wird in Papierform verewigt.
  • Schlimmer geht es immer noch …
  • Ein Entscheidungsspiel, das den Gerechtigkeitssinn provoziert und Diskussionen anregt.
  • Schminken
  • Zeig ein anderes Gesicht.
  • Schreibgespräch
  • Gespräche und Diskussionen in geschriebener Form.
  • Skulpturenbau
  • Ein plastisches Kunstwerk entsteht.
  • Social Media Wall
  • Mithilfe von Hashtags in Twitter, Facebook oder Instagram entsteht ein Gesprächsfaden, den man projiziert.
  • Solo
  • Zeit für mich und meine Gedanken haben.
  • Songtext neu dichten
  • Ein thematisch passender Song wird verfremdet und umgedichtet.
  • Speakers Corner
  • Wer ein Stück eines Textes auswendig kann, stellt sich auf ein Podest und spricht den Text laut.
  • Speeddating
  • Schneller und vielfältiger Austausch innerhalb einer Gruppe.
  • Standbilder bauen
  • Ein Erbauer bringt ein Thema bildlich mithilfe des Körperausdrucks der anderen Gruppenmitglieder zum Ausdruck.
  • Stationengespräch
  • Die Jugendlichen tauschen sich mithilfe von Gesprächsimpulsen aus, die auf verschiedene Stationen verteilt sind.
  • Stationengottesdienst
  • Eine Gottesdienstform mit einzelnen Stationen.
  • Steine der Herrschaft
  • Gruppenaufgabe um die Frage der Macht.
  • Stille
  • Stille ist ein ungewöhnliches Erlebnis, das Einübung braucht.
  • Stop-Motion-Video
  • Aus Einzelbildern wird ein animierter Kurzfilm zusammengestellt.
  • Streichholzreflexion
  • Während ein Streichholz abbrennt, gibt jeder/jede sein/ihr Statement ab.
  • Strippen ziehen
  • Ein Stift wird von vielen Schnüren geführt.
  • Stuhl gestalten
  • Jeder/jede gestaltet seinen/ihren persönlichen Stuhl.
  • Stühle balancieren
  • Schaffen es die Jugendlichen trotz gekippter Stühle den Stuhlkreis zu umrunden?
  • Stummer Impuls
  • Ein ungewöhnlicher Gegenstand oder ein Bild wird ohne Worte ins Spiel gebracht.
  • Summograph
  • Ein Gruppenfeedback, das durch Summen hörbar wird.
  • Tanz
  • Ein einfacher Tanz für die ganze Gruppe.
  • Tape Art
  • Bilder und Räume schaffen mit Klebeband.
  • Tauschspiel
  • Stadtspiel mit viel Menschenkontakt.
  • Texte eindampfen
  • Texte erschließen durch Reduktion.
  • Texte um die Wette lesen
  • Als Gruppe eine große Menge Text erfassen.
  • Textschlange
  • Arbeit mit einem Text in Schlangenform.
  • Theologisieren
  • Gemeinsam über zentrale Fragen der Theologie nachdenken.
  • Think-Pair-Share
  • Informationen werden durch verschiedene Schritte erarbeitet und schließlich der Gruppe vorgestellt.
  • Ultimatumspiel
  • Ein Spiel, das die Bereitschaft zum Teilen von Geld untersucht.
  • Umriss
  • Was macht einen Christen / eine Christin aus? Diskussion um Ideal und Realität.
  • Unser Vertrag(en)
  • Eine gruppendynamische Bestandsaufnahme mit einem Vertrag als Ergebnis.
  • Unterschriftensammlung
  • Zu einer These oder Forderung werden möglichst viele Unterschriften gesammelt.
  • Västeras-Methode
  • Die Västeras-Methode bearbeitet (Bibel-)Texte mit Zeichen am Rand.
  • Verswahl
  • Den wichtigsten Vers finden.
  • Vertrauenslauf – Schilfmeerdurchquerung
  • Ein Vertrauenslauf der zum Exodus-Erlebnis werden kann.
  • Was singst Du?
  • Die Jugendlichen sollen erraten, welches Lied ihnen vorgesungen wird. Sie müssen sich dabei auf die Interpretation des Sängers / der Sängerin verlassen.
  • Wäscheklammer-Spiel
  • Man jagt sich gegenseitig Wäscheklammern ab oder hängt sie dem/der anderen an.
  • Wasserbombenvolleyball
  • Turniertaugliches Spiel für die warme Jahreszeit.
  • Wasserreflexion
  • Jeder/jede schöpft Wasser mit einem Kommentar in das positive oder negative Glas.
  • Wege auf dem A zurücklegen
  • Balance als Gruppenaufgabe.
  • Wer gewinnt die Million?
  • Ein Quiz nach den Prinzipien der Fernsehshow.
  • Werbeplakat gestalten
  • Für eine Veranstaltung, ein Produkt oder ein Anliegen wird ein Werbeplakat gestaltet und ausgehängt.
  • Werkstattgottesdienst
  • In verschiedenen Gruppen wird ein ganzer Gottesdienst vorbereitet und anschließend gemeinsam gefeiert.
  • Wertepyramide
  • Persönliche Werte einordnen.
  • Woche gemeinsamen Lebens
  • Eine Woche als Gruppe zusammenziehen und den Alltag teilen.
  • Wörter raten mit Hindernissen
  • Einen Begriff erklären, ohne eines der fünf nicht erlaubten Worte zu benutzen.
  • Wortwolke/Bibelclouds
  • Wortwolken zeigen die Häufigkeit von Wörtern in einem Text an. Bibelclouds zeigen übersichtlich, worum es in einem biblischen Buch geht.
  • Zahlenstrahl
  • Schnelle und gute Darstellungsmöglichkeit der eigenen Position.
  • Zeuge, Zweifler und ich?
  • Rollendiskussion und eigenen Standpunkt finden.
  • Zuckerkreiden-Malerei
  • Mit Kreide, die in Zuckerwasser eingelegt wurde, entstehen leuchtkräftige Kunstwerke.