Nein, ein Baumarkt sind wir nicht …

Cover Tool Pool Buch
Das Buch – auch noch da, wenn es diese Internetseite einmal nicht mehr gibt.

Hier geht es um Methoden, die Konfi- und Jugendarbeit bunter und besser machen sollen. Zu diesen Methoden gibt es ein Buch. Und Bücher sind eine feine Sache. Man kann sie kaufen, mitnehmen und bei Kerzenlicht wunderbar darin schmökern. Das Buch ist im März 2017 beim Verlag ejw Buch + Musik erschienen und kann hier bestellt werden. Was Bücher aber gar nicht oder nicht so gut können, ist die Stärke des Computers und des Internets: Suchfunktionen bereit stellen, Ideen gemeinsam weiterspinnen, Anregungen digital verschicken. Dafür ist dieser Blog da. Wir wünschen uns, dass er eine lebhafte Austauschplattform wird für alle, die Konfi- und Jugendarbeit machen und dabei wertvolle Inhalte mit guten, zielführenden Methoden verbinden wollen.

Warum funktioniert die Seite nicht richtig?

Die vollständigen Inhalte und Funktionen stehen nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Für die Anmeldung ist eine Registrierung erforderlich. Zur Registrierung geht es hier. Mit der Registrierung willigt man in die Zusendung von Informationen durch das PTZ Stuttgart und den Verlag ejw buch + musik ein. Im Gegenzug kann man auf die  vollständigen Inhalte der Methoden des Buches und sämtliche Suchfunktionen zugreifen. Nicht angemeldete Nutzer erhalten nur ein Suchergebnis mit den passenden Methoden, jedoch keine Inhalte der Methoden. Wer sein Login schon hat, meldet sich mit Benutzername und Passwort auf dieser Seite an: http://www.methoden-tool-pool.de/wp-admin

Wer sind wir?

Thomas Ebinger mit BohrmaschineDr. Thomas Ebinger  ist Pfarrer und Dozent
für Konfirmandenarbeit am PTZ der Evang. Landeskirche in Württemberg. Er hat selbst jahrelang mit Konfis gearbeitet, bildet Vikar*innen aus und begleitet sie in ihren ersten Unterrichtserfahrungen mit Konfis. Unter thomas-ebinger.de betreibt er einen eigenen Blog zu verschiedenen Themen rund um Kirche, Konfi-Arbeit uvm.


Judith Haller mit PhasenprüferJudith Haller ist Pfarrerin und Studienassistentin, ebenfalls am PTZ Stuttgart. Außerdem unterrichtet sie an der Berufsschule Religion und hat dort reichlich Gelegenheit, die Methoden einem Praxis-Härtetest zu unterziehen.




Stephan Sohn mit WerkzeugStephan Sohn
ist Religions- und Gemeindepädagoge, Diakon und Erlebnispädagoge und derzeit als Jugendreferent im Kirchenbezirk Heilbronn tätig. Er ist nicht nur ständig mit Jugendlichen unterwegs, sondern bildet sie auch als Mitarbeiter aus und hat dafür schon viel ausgearbeitet, was in dieses Buch eingegangen ist.

Danke

sagen wir besonders an rpi virtuell und Jörg Lohrer. Er hat uns geholfen, die Flut der Methoden in sinnvolle Kategorien zu sortieren, das Ganze technisch umzusetzen und hat auch selbst einige Methoden beigesteuert. Technisch läuft diese Seite als Blog von rpi virtuell. Einen eigenen Blog mit ähnlichen Funktionen kann man hier starten: http://blogs.rpi-virtuell.de/

Und jetzt wünschen wir viel Spaß beim Ausprobieren der Methoden und freuen uns über jede Art von Feedback.